Gemeinschaft stärken

Assistenz am Altar

Möchtest du als AssistentIn die Messe mitgestalten? Dazu brauchst du keine besonderen Vorkenntnisse. Wir sind meistens zu viert, zwei Männer und zwei Frauen, und laden dich herzlich ein, mitzumachen. Melde dich bei Regina Gratzl oder Claudia Deutsch.

Sing mit!

Musik für die Kirche

Unser Kirchenchor hat bis zum ersten Corona-Lockdown  jeden Montag von 19:30 bis 21:30 Uhr im Pfarrsaal geprobt. Aktuell finden keine Chorproben statt. Wir hoffen, ab Jänner 2022 wieder die Probentätigkeit aufnehmen zu können. Wenn du mitsingen möchtest, melde dich bei Christa Ruffer.

Mit unserem Mädels-Chor ist es ähnlich. Inzwischen sind die Mädels Frauen geworden. Aber auch als Frauenchor oder vielleicht sogar als gemischter Chor wollen sie wieder die Gottesdienst musikalisch gestalten. Du hast Lust dazu? Dann melde dich bei Xochil Hofbauer.

Für abwechslungsreiche musikalische Gestaltung der Sonntagsmessen sorgen verschiedene MusikerInnen. Koordiniert werden diese von Ingrid Jedlicka. Vielfalt ist unser Credo.

Dürfen wir bitten?

Komm, tanz mit

Tanzen, weil es gut tut – dem Körper, dem Geist und der Seele! Unkompliziert und ganz nach Lust und Laune in einer offenen Gruppe und gerne auch ohne PartnerIn. Wir tanzen Folklore-, Gruppen- und historische Tänze aus aller Welt.

Treffpunkt ist außer in den Ferien, an jedem Donnerstag von 16:00 bis 17:30 Uhr. Möchtest du auch einmal das Tanzbein schwingen? Melde dich bei Gertraud Krinzinger!

Komm mit uns in den Rhythmus

Trommeln befreit

Trommeln ist ein wirklich tolles Erlebnis! Wir Trommler nennen uns „Rhythmus spontan“, weil wir nicht vorgegebene Rhythmen einüben, sondern frei zusammenspielen.

Zwei- bis dreimal im Jahr gestalten wir die Sonntagsmesse. Besondere Höhepunkte: Die Mitwirkung bei den Maria Enzersdorfer Kulturtagen und die Begleitung des Hinterbrühler Gospelchors. Die Trommelgruppe trifft sich jeden Dienstag ab 20:30 Uhr im Pfarrsaal. Neugierig geworden? Dann melde dich bei Uli Wotzel.

Gemeinsam entspannen

Yoga praktizieren

Jeden Donnerstag von 19:30 bis 21:00 Uhr heißt es: Auf die Matten. Wir üben Sonnengrüße, die Kobra, den Fisch und andere Asanas, ganz ohne LehrerIn. Wenn du auch Lust dazu hast, melde dich bei Barbara Herbst!